Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ethosuximid
Hersteller neuraxpharm Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Tropfen Zum Einnehmen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Milliliter: 25.0€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Lösung (ca. 32 Tropfen) enthält 500 mg Ethosuximid (1 Tropfen Lösung enthält ca. 16 mg Ethosuximid)

  • Pyknoleptische Absencen sowie komplexe und atypische Absencen / Myoklonisch-astatisches Petit mal und myoklonische Anfälle des Jugendlichen (Impulsiv-Petit-mal), wenn andere Arzneimittel nicht wirksam waren und/oder nicht vertragen wurden.
    • Dosierung individuell nach Krankheitsbild, dem individuellen Ansprechen und der jeweiligen Verträglichkeit
    • einschleichend dosieren, langsame Dosissteigerung
    • Erwachsene und Kinder:
      • initial: 5 - 10 mg / kg KG / Tag
      • in Abständen von 4 bis 7 Tagen, in Abhängigkeit vom Erreichen einer Steady-state-Konzentration ggf. auch in Abständen von 8 bis 10 Tagen, Erhöhung der Tagesgesamtdosis um 5 mg / kg KG / Tag
      • im allgemeinenen, ausreichende Erhaltungsdosis
        • Erwachsene: 15 mg Ethosuximid / kg KG
        • Kinder: 20 mg Ethosuximid / kg KG
      • max. Tagesgesamtdosis:
        • Erwachsene: 30 mg Ethosuximid / kg KG
        • Kinder: 40 mg Ethosuximid / kg KG
        • jeweils verteilt auf 2 - 3 Einzeldosen, bei guter Verträglichkeit auch als Einzeldosis
      • therapeutische Plasmakonzentration: 40 - 100 µg Ethosuximid / ml
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • bei einer Erhaltungsdosis von 15 mg Ethosuximid / kg KG erhalten Erwachsene und Jugendliche auf 5 kg Körpergewicht ca. 5 Tropfen:
        • 50 kg KG: 48 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 750 mg
        • 55 kg KG: 43 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 825 mg
        • 60 kg KG: 58 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 900 mg
        • 65 kg KG: 62 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 975 mg
        • 70 kg KG: 67 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 1050 mg
        • 75 kg KG: 72 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 1125 mg
        • 80 kg KG: 77 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 1200 mg
        • 85 kg KG: 82 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 1275 mg
      • Tageshöchstdosis bei Erwachsenen und Jugendlichen: doppelte Tropfenanzahl bezogen auf das Körpergewicht
    • Kinder bis 12 Jahre:
      • bei einer Erhaltungsdosis von 20 mg Ethosuximid / KG erhalten Kinder bis 12 Jahre auf 5 kg Körpergewicht ca. 6 Tropfen:
        • 5 kg KG: 6 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 100 mg
        • 10 kg KG: 13 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 200 mg
        • 15 kg KG: 19 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 300 mg
        • 20 kg KG: 26 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 400 mg
        • 25 kg KG: 32 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 500 mg
        • 30 kg KG: 38 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 600 mg
        • 35 kg KG: 45 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 700 mg
        • 40 kg KG: 51 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 800 mg
        • 45 kg KG: 58 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 900 mg
        • 50 kg KG: 64 Tropfen; Tagesgesamtdosis: 1000 mg
      • Tageshöchstdosis bei Kindern bis 12 Jahre: doppelte Tropfenanzahl bezogen auf das Körpergewicht
    • Behandlungsdauer
      • grundsätzlich Langzeittherapie
      • über Einstellung, Behandlungsdauer und das Absetzen des Arzneimittels sollte ein in der Epilepsie-Behandlung erfahrener Facharzt entscheiden
    • Absetzen des Medikamentes:
      • Dosisreduktion mit ggf. anschließendem Absetzen des Medikamentes frühestens nach einer zwei- bis dreijährigen Anfallsfreiheit erwägen
      • Absetzen erfolgt durch schrittweise Dosisreduktion über 1 - 2 Jahre
      • Kinder können der Dosis entwachsen (konstante Dosis bei zunehmendem Körpergewicht), wobei sich der EEG-Befund nicht verschlechtern sollte

Dosisanpassung

  • Dialysepatienten
    • Ethosuximid ist dialysierbar
    • Hämodialyse-Patienten benötigen daher eine ergänzende Dosis oder ein geändertes Einnahmeschema
    • während einer vierstündigen Dialyseperiode werden 39 bis 52 % der verabreichten Dosis entfernt

Indikation

  • Pyknoleptische Absencen sowie komplexe und atypische Absencen
    • Hinweis:
      • zur Vermeidung der bei komplexen und atypischen Absencen häufig hinzukommenden großen Anfälle Kombination mit entsprechend wirksamen Antikonvulsiva (z.B. Primidon und Phenobarbital)
      • nur bei pyknoleptischen Absence-Epilepsien des Schulalters kann auf eine zusätzliche Grand-mal-Prophylaxe verzichtet werden
  • Myoklonisch-astatisches Petit-mal und myoklonische Anfälle des Jugendlichen (Impulsiv-Petit-mal), wenn andere Arzneimittel nicht wirksam waren und/oder nicht vertragen wurden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ethosuximid - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Ethosuximid oder Succinimide
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Lamotrigin /Succinimid-Derivate
Antiepileptika /Stiripentol
Natriumoxybat /Antiepileptika
Primidon /Succinimid-Derivate
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Ethanol /Antiepileptika

geringfügig

Antiepileptika /ZNS-Stimulanzien
Antiepileptika /Hydroxyzin
Hydantoine /Succinimid-Derivate
Succinimid-Derivate /Carbamazepin
Succinimid-Derivate /Valproinsäure
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential

Zusammensetzung

WEthosuximid500 mg
HApfelsinen Aroma+
HBitterorangenschalen Tinktur+
HEthanol 96% (V/V)+
HGlycerol 85%+
HSaccharin Natrium 2-Wasser+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Milliliter 25.0 € Tropfen Zum Einnehmen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.