Fachinformation

ATC Code / ATC Name Celecoxib
Hersteller AbZ Pharma GmbH
Darreichungsform Hartkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Stück: 24.41€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • allgemein
    • niedrigste wirksame Dosis über einen möglichst kurzen Zeitraum verabreichen (kardiovaskuläres Risiko unter einer Celecoxib-Therapie kann mit Dosis und Behandlungsdauer ansteigen)
    • Therapienotwendigkeit sowie das Ansprechen auf die Therapie regelmäßig überprüfen, insbesondere bei Patienten mit aktivierter Arthrose
    • keine Wirksamkeitsverbesserung innerhalb von 2 Wochen nach Dosiserhöhung: andere Therapiemöglichkeiten in Erwägung ziehen
  • Osteoarthritis
    • 200 mg Celecoxib 1mal / Tag
    • alternativ: 100 mg Celecoxib 2mal / Tag
    • Dosiserhöhung, bei Bedarf: 200 mg Celecoxib 2mal / Tag
    • tägliche Maximaldosis: 400 mg Celecoxib
  • Rheumatoide Arthritis
    • initial: 200 mg Celecoxib / Tag aufgeteilt auf 2 Einzeldosen
    • Dosiserhöhung, bei Bedarf: 200 mg Celecoxib 2mal / Tag
    • tägliche Maximaldosis: 400 mg Celecoxib
  • Spondylitis ankylosans
    • 200 mg Celecoxib 1mal / Tag
    • alternativ 100 mg Celecoxib 2mal / Tag
    • Dosiserhöhung bei Bedarf: 400 mg Celecoxib 1mal / Tag oder 200 mg Celecoxib 2mal / Tag
    • tägliche Maximaldosis: 400 mg Celecoxib

Dosisanpassung

  • Ältere Patienten > 65 Jahre
    • Initialdosis: 200 mg Celecoxib
    • Dosiserhöhung, bei Bedarf: 200 mg Celecoxib 2mal / Tag
    • besondere Vorsicht bei älteren Patienten < 50 kg KG
  • Leberinsuffizienz
    • klinisch manifeste, mäßige Leberfunktionsstörungen (Serum-Albumin 25 - 35 g / l)
      • initial: 50 % der empfohlenen Dosis
      • Erfahrungen beschränkt auf Patienten mit Leberzirrhose
    • schwere Leberfunktionsstörung (Serumalbumin < 25 g / l oder Child-Pugh-Score >/= 10)
      • kontraindiziert
  • Niereninsuffizienz
    • begrenzte Erfahrungen bei Patienten mit leichten oder mäßigen Nierenfunktionsstörungen
    • vorsichtig behandeln
    • geschätzte Kreatinin-Clearance < 30 ml / min.
      • kontraindiziert
  • Kinder: keine Anwendung
  • Schlechte CYP 2C9-Metabolisierer
    • vorsichtige Anwendung
    • Dosisreduktion auf 50 % der niedrigsten empfohlenen Dosis erwägen

Indikation

  • symptomatische Linderung der Beschwerden bei der Behandlung von
    • Osteoarthritis (OA),
    • rheumatoider Arthritis (RA)
    • Spondylitis ankylosans (AS)
  • Hinweis:
    • individuelles Gesamtrisiko des Patienten bei der Entscheidung für einen selektiven COX-2-Hemmer berücksichtigen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Celecoxib - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Celecoxib
  • Überempfindlichkeit gegen Sulfonamide
  • aktive peptische Ulzera oder gastrointestinale Blutungen
  • Patienten, die nach Einnahme von Acetylsalicylsäure oder nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR) einschließlich COX-(Cyclooxygenase-2)-Hemmern mit Asthma, akuter Rhinitis, Nasenschleimhautpolypen, angioneurotischen Ödemen, Urtikaria oder sonstigen allergischen Erkrankungen reagiert haben
  • schwere Leberfunktionsstörung (Serum-Albumin < 25 g/l oder Child-Pugh >/= 10)
  • entzündliche Darmerkrankungen
  • Herzinsuffizienz (NYHA II - IV)
  • geschätzte Kreatinin-Clearance < 30 ml/Min
  • klinisch gesicherte koronare Herzkrankheit, periphere arterielle Verschlusskrankheit und/oder zerebrovaskulären Erkrankung
  • gebärfähige Frauen, es sei denn, dass sie eine sichere Methode zur Schwangerschaftsverhütung anwenden
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Vitamin-K-Antagonisten /COX-2-Hemmer
Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Dabigatran /Antirheumatika, nicht-steroidale

mittelschwer

Antirheumatika, nicht-steroidale /Azol-Antimykotika
COX-2-Hemmer /Rifamycine
Pemetrexed /Antirheumatika, nicht-steroidale
Beta-Blocker /COX-2-Hemmer
COX-2-Hemmer /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Mifamurtid /Antirheumatika, nicht-steroidale
Clofarabin /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Angiotensin-II-Antagonisten /COX-2-Hemmer
Thiazid-Diuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Salicylate, niedrig dosiert /Antirheumatika, nicht-steroidale, systemisch
Faktor Xa-Inhibitoren, orale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Thrombozytenaggregationshemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Corticosteroide
Methoxyfluran /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
COX-2-Hemmer /Antirheumatika, nicht-selektive
Vasopressin und Analoge /Antirheumatika, nicht-steroidale
Diuretika, kaliumsparende /Antirheumatika, nicht-steroidale
ACE-Hemmer /COX-2-Hemmer
Lithium /Antirheumatika, nicht-steroidale
Schleifendiuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Heparine /Antirheumatika, nicht-steroidale

geringfügig

Biguanide /Antirheumatika, nicht-steroidale
Celecoxib /Carbamazepin
Antiarrhythmika /COX-2-Hemmer
Tacrolimus /Antirheumatika, nicht-steroidale
Pentosanpolysulfat-Natrium /Antirheumatika, nicht-steroidale
Gyrase-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Celecoxib /Barbiturate
Daptomycin /COX-2-Hemmer
Antirheumatika, nicht-steroidale /Defibrotid
Volanesorsen /Antirheumatika, nicht-steroidale
Opioide /CYP2D6-Inhibitoren
Antidepressiva /COX-2-Hemmer
Ciclosporin /Antirheumatika, nicht-steroidale
CYP2D6-Substrate /COX-2-Hemmer
Neuroleptika /COX-2-Hemmer
COX-2-Hemmer /Dabrafenib
CYP3A4, 2C- bzw. Pgp-Substrate /Cefiderocol
COX-2-Hemmer /Enzalutamid

unbedeutend

Penicilline /Antirheumatika, nicht-steroidale

Zusammensetzung

WCelecoxib100 mg
HCalcium hydrogenphosphat 2-Wasser+
HCrospovidon+
HDrucktinte+
=Schellack+
=Propylenglycol+
=Indigocarmin, Aluminiumsalz+
HGelatine+
HMagnesium stearat+
HNatrium dodecylsulfat+
HPovidon K30+
HPovidon K90+
HTitan dioxid+
HWasser, gereinigt+
HGesamt Natrium Ion1 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 24.41 € Hartkapseln
20 Stück 16.58 € Hartkapseln
100 Stück 37.1 € Hartkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.