Fachinformation

ATC Code / ATC Name Macrogol
Hersteller Recordati Pharma GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Loesung Zum Einnehmen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 30X4 Gramm: 23.9€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Beutel enthält 4 g Macrogol 4000

  • symptomatische Behandlung der Obstipation bei Kindern (6 Monate - 8 Jahre)
    • Hinweis, insbesondere für Kinder (< 2 Jahre)
      • vor Behandlungsbeginn: ärztlicherseits muss eine organische Erkrankung ausgeschlossen werden
    • Kinder und Jugendliche
      • 6 Monate - 1 Jahr: 1 Beutel / Tag
      • 1 - 4 Jahre: 1 - 2 Beutel / Tag
      • 4 - 8 Jahre: 2 - 4 Beutel / Tag
      • Behandlungsdauer
        • max. 3 Monate (bei längeren Behandlungen liegen keine klinischen Daten vor)
        • durch die Behandlung erreichte Verbesserung der Darmpassage wird durch Änderungen der Lebensführung und diätetische Maßnahmen aufrechterhalten
          • Fortbestehen der Symptome trotz gesunder Lebensführung und Ernährung: es ist davon auszugehen, dass eine organische Ursache zu Grunde liegt, die zu behandeln ist
      • Behandlung schrittweise absetzen
      • bei erneutem Auftreten von Obstipation: Behandlung wieder aufnehmen
      • tägliche Dosierung entsprechend den erzielten klinischen Wirkungen anpassen

           

Indikation

  • Kinder (6 Monate - 8 Jahre)
    • symptomatische Behandlung der Obstipation
  • Hinweise, insbesondere für Kinder (< 2 Jahre)
    • vor Behandlungsbeginn muss ärztlicherseits eine organische Erkrankung ausgeschlossen werden
    • Behandlung der Obstipation darf nur vorübergehend über max. 3 Monate und nur zusammen mit einer gesunden Lebensführung und Ernährung durchgeführt werden
    • wenn die Symptome trotz gesunder Lebensführung und Ernährung fortbestehen, ist davon auszugehen, dass eine organische Ursache zu Grunde liegt, die zu behandeln ist

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Macrogol - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Macrogole (= Polyethylenglykol)
  • schwere entzündliche Darmerkrankungen (z.B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) oder toxisches Megakolon mit symptomatischer Stenose
  • Perforation oder Perforationsrisiko im Gastrointestinaltrakt
  • Ileus oder Verdacht auf intestinale Obstruktion
  • Bauchschmerzen ungeklärter Ursache

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Digitalis-Glykoside /Laxanzien

geringfügig

Domperidon /Laxanzien
Linaclotid /Laxanzien

Zusammensetzung

WMacrogol 40004 g
HErdbeer Aroma+
=Maltodextrin+
=Arabisches Gummi+
=Benzyl alkohol+
=Schwefel dioxid0.00064 mg
=DL-alpha-Tocopherol+
=Triethyl citrat+
HSaccharin, Natriumsalz+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30X4 Gramm 23.9 € Pulver zur Herstellung Einer Loesung Zum Einnehmen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30X4 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.