Fachinformation

ATC Code / ATC Name Paracetamol
Hersteller Ever Pharma GmbH
Darreichungsform Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 20X100 Milliliter: 42.59€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml enthält 10 mg Paracetamol

  • Kurzzeitbehandlung von mäßig starken Schmerzen / Fieber
    • Erwachsene und Jugendliche > 50 kg KG ohne zusätzliche Risikofaktoren für Lebertoxizität:
      • 100 ml (1 g Paracetamol) bis zu 4mal / Tag
      • max. Volumen (ml) / Anwendung basierend auf dem Höchstgewicht der jeweiligen Gewichtsklasse: 100 ml
      • Dosierungsintervall: mind. 4 Stunden
      • tägliche Maximaldosis: 4 g
    • Erwachsene und Jugendliche > 50 kg KG und zusätzliche Risikofaktoren für Lebertoxizität:
      • 100 ml (1 g Paracetamol) bis zu 4mal / Tag
      • max. Volumen (ml) / Anwendung basierend auf dem Höchstgewicht der jeweiligen Gewichtsklasse: 100 ml
      • Dosierungsintervall: mind. 4 Stunden
      • tägliche Maximaldosis: 3 g
    • Erwachsene und Jugendliche (< 50 kg KG) und Kinder > 33 kg KG (ca. 11 Jahre)
      • 1,5 ml (15 mg Paracetamol) / kg KG bis zu 4mal / Tag
      • max. Volumen (ml) / Anwendung basierend auf dem Höchstgewicht der jeweiligen Gewichtsklasse: 75 ml
      • Dosierungsintervall: mind. 4 Stunden
      • tägliche Maximaldosis: 60 mg / kg KG (max. 3 g Paracetamol)
    • Kinder (> 10 - 33 kg KG)
      • 1,5 ml (15 mg Paracetamol) / kg KG bis zu 4mal / Tag
      • max. Volumen (ml) / Anwendung basierend auf dem Höchstgewicht der jeweiligen Gewichtsklasse: 49,5 ml
      • Dosierungsintervall: mind. 4 Stunden
      • tägliche Maximaldosis: 60 mg / kg KG (max. 2 g Paracetamol)
    • reife Neugeborene, Säuglinge, Kleinkinder und Kinder < 10 kg KG)
      • 0,75 ml (7,5 mg Paracetamol) / kg KG bis zu 4mal / Tag
      • max. Volumen (ml) / Anwendung basierend auf dem Höchstgewicht der jeweiligen Gewichtsklasse: 7,5 ml
      • Dosierungsintervall: mind. 4 Stunden
      • tägliche Maximaldosis: 30 mg / kg KG
    • Frühgeborene: keine Daten zu Sicherheit und Wirksamkeit
    • Behandlungsdauer: Umstellung auf geeignete orale analgetische Therapie sobald wie möglich

 

Dosisanpassung

  • schwere Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance <= 30 ml / Min)
    • Verlängerung des Dosierintervalls auf mind. 6 Stunden
    • max. 4 Einzeldosen / 24 Stunden
  • Erwachsene mit hepatozellulärer Insuffizienz, chronischem Alkoholmissbrauch, chronischer Mangelernährung (geringe Reserven an hepatischem Glutathion), Dehydratation
    • tägliche Maximaldosis: 3 g
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung notwendig

Indikation

  • Kurzzeit-Behandlung von mäßig starken Schmerzen, besonders nach Operationen
  • Kurzzeit-Behandlung von Fieber, wenn die intravenöse Anwendung aufgrund einer dringend erforderlichen Schmerz- oder Fieberbehandlung klinisch gerechtfertigt ist und/oder wenn andere Arten der Anwendung nicht möglich sind
  • Hinweise
    • Durchstechflasche mit 100 ml nur für Erwachsene, Jugendliche und Kinder > 33 kg KG
    • Durchstechflasche mit 50 ml nur für reife Neugeborene, Säuglinge, Kleinkinder und Kinder bis etwa 33 kg KG

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Paracetamol - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Paracetamol oder Propacetamolhydrochlorid (Prodrug von Paracetamol)
  • schwere hepatozelluläre Insuffizienz

 

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Paracetamol /Hydantoine
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Paracetamol /Imatinib
an Aktivkohle adsorbierbare Stoffe /Aktivkohle
Paracetamol /Ethanol
Flupirtin /Paracetamol
Paracetamol /Sulfinpyrazon
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Ketoconazol /Paracetamol

geringfügig

Antikoagulanzien /Paracetamol
Lamotrigin /Paracetamol
Paracetamol /Dabrafenib
Paracetamol /Barbiturate
Inotersen /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Paracetamol /Isoniazid
Paracetamol /Rifamycine
Zidovudin /Paracetamol
Paracetamol /Pitolisant
Paracetamol /Enzalutamid
Paracetamol /Carbamazepin
Paracetamol /Metyrapon
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Paracetamol /Serotonin-5HT3-Antagonisten, intravenös

unbedeutend

Paracetamol /Probenecid
Paracetamol /Kontrazeptiva, orale
Paracetamol /Exenatid
Paracetamol /Liraglutid
Paracetamol /Anticholinergika
Paracetamol /Propranolol
Paracetamol /Methoxsalen

Zusammensetzung

WParacetamol10 mg
HMannitol+
HNatrium dihydrogenphosphat 2-Wasser+
HNatrium hydroxid+
HPovidon K12+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion0.02 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
20X100 Milliliter 42.59 € Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
20X100 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.