Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dexrazoxan
Hersteller Pharmaselect International Beteiligungs GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 500 Milligramm: 263.59€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 500 mg Dexrazoxan als Hydrochloridsalz

  • Vorbeugung von chronischer kumulativer Kardiotoxizität durch Verwendung von Anthrazyklinen bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem und / oder metastasiertem Brustkrebs, die bereits eine kumulierte Dosis von 300 mg / m2 Doxorubicin oder 540 mg / m2 Epirubicin erhalten haben und die eine weitere Behandlung mit Anthrazyklinen benötigen
    • Dosis: 10fache der Doxorubicin-Äquivalenzdosis und 10fache der Epirubicin-Äquivalenzdosis ca. 30 Min. vor Anthrazyklingabe i.v.
      • enstpricht beim häufig eingesetzten Dosierungsschema von Doxorubicin (50 mg / m² ) oder Epirubicin (60 mg / m²): 500 mg / m² bzw. 600 mg / m²

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
    • kontraindiziert
  • Nierenfunktionsstörungen
    • mäßig bis stark eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance < 40 ml / Min)
      • Dosisreduktion um 50 %
  • Leberfunktionsstörungen
    • Dosierungsverhältnisse einhalten
    • Dosisreduktion der Dexrazoxan-Dosis bei Reduktion der Anthrazyklin-Dosis

 

Indikation

  • Vorbeugung von chronischer kumulativer Kardiotoxizität durch Verwendung von Anthrazyklinen bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem und / oder metastasiertem Brustkrebs, die bereits eine kumulierte Dosis von 300 mg / m2 Doxorubicin oder 540 mg / m2 Epirubicin erhalten haben und die eine weitere Behandlung mit Anthrazyklinen benötigen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dexrazoxan - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Dexrazoxan
  • Kinder 0 - 18 Jahre, die eine kumulative Dosis von < 300 mg/m2 Doxorubicin oder die äquivalente kumulative Dosis eines anderen Anthrazyklins erhalten sollen
  • Frauen im gebärfähigen Alter, die keine schwangerschaftsverhütenden Methoden anwenden
  • gleichzeitige Impfung mit Gelbfieberimpfstoff
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva

mittelschwer

Abatacept /Immunsuppressiva
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
Immunsuppressiva /Imiquimod
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva

geringfügig

Streptozocin /Immunsuppressiva
Atezolizumab /Immunsuppressiva

Zusammensetzung

WDexrazoxan hydrochlorid567.96 mg
=Dexrazoxan500 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
500 Milligramm 263.59 € Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
500 Milligramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.