Fachinformation

ATC Code / ATC Name Etoposid
Hersteller Accord Healthcare GmbH
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 207.27€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml enthält 20 mg Etoposid

  • Behandlung von refraktärem, nicht seminomatösem Hodenkarzinom; kleinzelligem Lungenkarzinom, akuter monozytärer Leukämie (AML M5) und akuter myelomonozytärer Leukämie (AML M4), in Kombination mit anderen Chemotherapeutika
    • Erwachsene
      • Dosierung: 60 - 120 mg Etoposid i.v. / m2 KOF / Tag, verabreicht an 5 aufeinanderfolgenden Tagen
      • Behandlungszyklus darf nicht öfter als im Abstand von 10 - 20 Tagen wiederholt
      • nicht hämatologische Indikation: Behandlungszyklen dürfen nicht öfter als im Abstand von 21 Tagen wiederholt werden
      • Behandlung mit Etoposid darf erst wiederholt werden, wenn das Blutbild keine Anzeichen einer Myelosuppression aufweist und für zufriedenstellend befunden wurde
      • insgesamt wird Etoposid am häufigsten in einer Dosierung von entweder 100 mg / m² KOF / Tag über 5 Tage oder 120 mg / m² KOF / Tag in zweitägigen Intervallen am 1., 3. und 5. Tag verabreicht
      • Therapiedauer wird von Arzt bestimmt, sollte jedoch abgesetzt werden wenn tolerierbare Nebenwirkungen auftreten

Dosisanpassung

  • Anpassung der Dosierung um der myelosuppressiven Wirkung anderer gleichzeitig verordneter Arzneimittel oder den Auswirkungen einer vorherigen Strahlen- oder Chemotherapie, die die Knochenmarkreserve beeinträchtigt haben kann, Rechnung zu tragen
  • wenn Neutrophilenzahl < 1.500 Zellen/mm3 oder Blutplättchenzahl < 100.000 Zellen/mm3 kein neuer Behandlungszyklus, sofern die Ursache nicht in einer malignen Erkrankung liegt
  • Dosisanpassungen im Anschluss an die Anfangsdosis, wenn
    • Neutrophilenzahl < 500 Zellen/mm3 für mehr als 5 Tage oder in Verbindung mit Fieber oder einer Infektion
    • Blutplättchenzahl < 25.000 Zellen/mm3
    • sich eine andere Toxizität der Stufe 3 oder 4 entwickelt
    • die renale Clearance < 50ml/min
  • Kinder und Jugendliche
    • Anwendung nicht empfohlen (keine Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit)
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Nierenfunktionsstörung
    • Creatinin-Clearance > 50 ml / Min.
      • keine Dosisanpassung erforderlich
    • Creatinin-Clearance 15 - 50 ml / Min.
      • Dosisreduktion auf 75% der empfohlenen Tagesdosis
    • Creatinin-Clearance < 15 ml / Min.
      • keine Daten
      • weitere Dosisverringerung in Betracht ziehen
    • Anschlussdosis anhand der Verträglichkeit und der klinischen Wirkung bestimmen
  • schwere Leberfunktionsstörungen
    • kontraindiziert

Indikation

  • zur Behandlung von
    • refraktärem, nicht seminomatösem Hodenkarzinom in Kombination mit anderen Chemotherapeutika
    • kleinzelligem Lungenkarzinom in Kombination mit anderen Chemotherapeutika
    • akuter monozytärer Leukämie (AML M5) und akuter myelomonozytärer Leukämie (AML M4), wenn die Standard-Induktionstherapie fehlgeschlagen ist (in Kombination mit anderen Chemotherapeutika)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Etoposid - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Etoposid, oder andere Etoposid-Derivate wie Podophyllotoxin und Podophyllotoxinderivate
  • schwere Leberschäden / - funktionsstörungen
  • schwere Nierenschäden / - funktionsstörungen
  • Stillzeit
  • bestehender Schwangerschaft, Verdacht auf Schwangerschaft
  • schwerer Myelosuppression
  • gleichzeitige Gabe von Gelbfieberimpfstoff oder anderen Lebendimpfstoffen ist bei Personen mit beeinträchtigter Immunabwehr kontraindiziert
  •  

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Cladribin /Antineoplastische Mittel
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Vitamin-K-Antagonisten /Antineoplastische Mittel
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Natalizumab /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva

mittelschwer

Etoposid /Ciclosporin
Abatacept /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /Isavuconazol
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
P-Glykoprotein-Substrate /Enzalutamid
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /Imiquimod
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
BCRP-Substrate /Tedizolid
BCRP-Substrate /Rolapitant
P-Glykoprotein-Substrate /Dabrafenib
BCRP-Substrate /Vismodegib
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva

geringfügig

BCRP-Substrate /Cangrelor
Etoposid /Atovaquon
BCRP-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
BCRP-Substrate /Eltrombopag
P-Glykoprotein-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
Antineoplastische Mittel /Neurokinin-1-Rezeptor-Antagonisten
Streptozocin /Immunsuppressiva
BCRP-Substrate /Tafamidis
P-Glykoprotein-Substrate /Glecaprevir, Pibrentasvir
BCRP-Substrate /HCV-Inhibitoren
Etoposid /Grapefruit
BCRP-Substrate /Leflunomid
Atezolizumab /Immunsuppressiva
BCRP-Substrate /Ritonavir
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
Alkaloide /Eichenrinde
P-Glykoprotein-Substrate /Ulipristal
BCRP-Substrate /Lurasidon

unbedeutend

BCRP-Substrate /Canaglifozin
BCRP-Substrate /Ledipasvir

Zusammensetzung

WEtoposid500 mg
HBenzyl alkohol750 mg
HCitronensäure, wasserfrei+
HEthanol6 g
HMacrogol 300+
HPolysorbat 80+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 207.27 € Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.