Fachinformation

ATC Code / ATC Name Formoterol und Beclometason
Hersteller Chiesi GmbH
Darreichungsform Inhalationspulver
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 2 Stück: 226.58€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: jeder Sprühstoß (abgegeben vom Ventil) enthält 200 µg Beclometasondipropionat und 6 µg Formoterolfumarat-Dihydrat (entspricht einer über das Mundstück abgegebenen Menge von 158,8 µg Beclometasondipropionat und 4,9 µg Formoterolfumarat-Dihydrat)

  • regelmäßige Behandlung von Asthma
    • allgemein
      • individuelle Dosierung der Einzelkomponenten, angepasst an Schweregrad der Erkrankung (bei Beginn der Behandlung und auch bei Dosisanpassung)
      • wird eine Dosiskombination benötigt, die nicht mit dem Kombinationspräparat zur Verfügung steht
        • geeignete Dosierungen von Beta2-Agonisten und/oder Kortikosteroiden in separaten Inhalatoren verordnen
      • aufgrund seiner extrafeinen Teilchen sind Dosisanpassungen erforderlich, wenn Patienten von einer nicht extrafeinen Formulierung auf dieses umgestellt werden
        • bei der Umstellung sollte berücksichtigt werden, dass die empfohlene tägliche Dosis an Beclometasondipropionat niedriger ist als die empfohlene tägliche Dosis an Beclometasondipropionat einer nicht extrafeinen Zubereitung
        • Dosis auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten einstellen
      • Erwachsene >/= 18 Jahre
        • 2 Inhalationen 2mal / Tag
        • max. Tagesdosis: 4 Inhalationen
      • regelmäßige ärztliche Untersuchung, so dass die optimale Dosierung gewahrt bleibt; Änderung nur auf ärztlichen Rat
      • Dosiseinstellung auf niedrigste Dosierung mit der eine effektive Kontrolle der Symptome erreicht wird
      • wenn Kontrolle der Symptomatik mit der niedrigsten empfohlenen Dosisstärke erreicht wird, könnte der nächste Schritt darin bestehen, ein inhalatives Kortikosteroid versuchsweise allein anzuwenden
      • keine Anwendung zur Step-down-Behandlung (auf niedrigere Wirkstärke zurückgreifen)

Dosisanpassung

  • Niereninsuffizienz und Leberinsuffizienz
    • keine Daten vorliegend
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
    • keine Anwendung

Indikation

  • regelmäßige Behandlung von Asthma bei Erwachsenen, bei der die Anwendung eines Kombinationspräparats (von inhalativem Kortikosteroid und einem langwirksamem Beta2-Agonisten) angezeigt ist:
    • Patienten, die mit inhalativen Kortikosteroiden und inhalativen schnellwirksamen Beta2-Agonisten zur bedarfsweisen Inhalation nicht ausreichend eingestellt sind
    • Patienten, die mit inhalativen Kortikosteroiden und langwirksamen Beta2-Agonisten in Kombination bereits ausreichend eingestellt sind
  • Hinweis: keine relevanten klinischen Daten zur Behandlung akuter Asthmaanfälle

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Formoterol und Beclometason - pulmonal
  • Überempfindlichkeit gegen Beclometason und Formoterol

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Sympathomimetika /MAO-Hemmer
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Cladribin /Corticosteroide
Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern

mittelschwer

Sympathomimetika /Stoffe, die die Dopaminwirkung verstärken
Diuretika, kaliuretische /Corticosteroide
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Inhalations-Narkotika, halogenierte /Sympathomimetika
GD2-Antikörper /Corticosteroide
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Beta-Sympathomimetika /Beta-Blocker
Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Digitalis-Glykoside /Beta-Sympathomimetika
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

geringfügig

Corticosteroide /Laxanzien
Beta-Sympathomimetika /Antidepressiva, trizyklische
Atezolizumab /Corticosteroide
Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Beta-Sympathomimetika /Trospium
Beta-Sympathomimetika /Corticosteroide
Theophyllin und Derivate /Beta-Sympathomimetika
Sympathomimetika /Oxytocin-Derivate
Sympathomimetika /Schilddrüsenhormone
Beta-Sympathomimetika /Xanthinderivate
Beta-Sympathomimetika /Diuretika, kaliuretische
Antidiabetika /Sympathomimetika
Corticosteroide /Amphotericin B

unbedeutend

Beta-Sympathomimetika /Nahrung, Coffein-haltig

Zusammensetzung

WBeclometason dipropionat200 µg
=Beclometason156.96 µg
WFormoterol fumarat 2-Wasser6 µg
=Formoterol4.91 µg
HLactose 1-Wasser9.8 mg
HMagnesium stearat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 119.68 € Inhalationspulver
2 Stück 226.58 € Inhalationspulver

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
2 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.