Fachinformation

ATC Code / ATC Name Betamethason
Hersteller DERMAPHARM AG
Darreichungsform Loesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Milliliter: 70.65€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Lösung enthält 0,64 mg Betamethasondipropionat (Ph. Eur.) (entsprechend 0,5 mg Betamethason) und 20 mg Salicylsäure

  • Behandlung von Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris)
    • 1 - 2mal / Tag auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen
    • Für manche Krankheitsbilder 1mal / Tag ausreichend
    • Häufigkeit der Anwendung im Verlauf der Besserung des Krankheitsbildes reduzieren
    • Anwendungsdauer
      • max. 3 Wochen
      • max. 2 g Salicylsäure / Tag bei Erwachsene für max. 1 Woche anwenden
      • Grundsätzlich Behandlungsdauer und Dosierung so gering wie möglich halten
    • Kinder
      • max. 0,2 g Salicylsäure / Tag
      • max. zu behandelnde Fläche
        • 10 % der Körperoberfläche
      • Behandlungsdauer
        • max. 1 Woche

Dosisanpassung

  • Säuglinge und Kleinkinder
    • kontraindiziert
  • ältere Patienten
    • keine Unterschiede im Ansprechen auf die Behandlung bekannt
    • Dosierung vorsichtig ansetzen - üblicherweise am unteren Ende des Dosisbereichs beginnen, da häufiger Leber- oder Nierenfunktionsstörungen bzw. begleitende Erkrankungen/Risikofaktoren wie Osteoporose, Diabetes etc. vorliegen
  • Leber- oder Nierenfunktionsstörung
    • möglicherweise Dosisanpassung erforderlich

Indikation

  • Behandlung von Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Betamethason - extern

Betamethason und Salicylsäure

  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Betamethason oder Salicylsäure
  • Überempfindlichkeit gegenüber anderen Salicylaten
  • Hautläsionen viralen (z.B. Herpes simplex, Varizellen) oder bakteriellen Urprungs (z.B. tuberkulöse oder syphilitische
    Hautmanifestationen; Erysipel)
  • Pilzbefall der Haut (Dermatomykosen)
  • Windpocken (Varizellen)
  • Impfreaktionen
  • Kupferfinnen (Rosacea)
  • Rosacea-artiger (perioraler) Dermatitis
  • Akne (vulgaris)
  • bei wiederholter Anwendung: Ulcus ventriculi, Ulcus duodeni, Hypokoagulabilität
  • Säuglinge und Kleinkinder
  • Patienten mit Niereninsuffizienz
  • Anwendung im Auge, auf Schleimhäuten, im Genitalbereich oder auf tiefen, offenen Wunden
  • Langzeitbehandlung (> 3 Wochen) und/oder Anwendung auf großen Hautflächen (> 10% Körperoberfläche)
    • besonders bei Kindern und Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen
  • Anwendung unter Okklusivbedingungen (Pflaster/Verbände etc.)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Glycopyrronium /Corticosteroide
Streptozocin /Immunsuppressiva

Zusammensetzung

WBetamethason dipropionat0.64 mg
=Betamethason0.5 mg
WSalicylsäure20 mg
HDinatrium edetat+
HHypromellose+
HIsopropylalkohol+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Milliliter 40.81 € Loesung
20 Milliliter 22.15 € Loesung
100 Milliliter 70.65 € Loesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
20 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
100 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.