Fachinformation

ATC Code / ATC Name Pitavastatin
Hersteller Recordati Pharma GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 30 Stück: 73.15€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Senkung erhöhter Gesamtcholesterin (TC)- und LDL-C-Werte bei erwachsenen Patienten mit primärer Hypercholesterinämie, einschließl. heterozygoter familiärer Hypercholesterinämie und kombinierter Dyslipidämie
    • Erwachsene
      • initial: 1 mg Pitavastatin 1mal / Tag
      • anschließende Dosiserhöhung, falls notwendig, in Intervallen von min. 4 Wochen
      • individuelle Dosisanpassung in Abhängigkeit der LDL-Cholesterin-Spiegel, dem Therapieziel und der Ansprechbarkeit des Patienten
      • übliche Erhaltungsdosis: 2 mg Pitavastatin 1mal / Tag
      • max. Tagesdosis: 4 mg Pitavastatin

Dosisanpassung

  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • Unbedenklichkeit und Wirksamkeit nicht nachgewiesen
    • Anwendung nicht empfohlen
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • leicht eingeschränkte Nierenfunktion
      • keine Dosisanpassung notwendig
      • Anwendung mit Vorsicht
    • begrenzt Daten für 4 mg-Stärke
    • Anwendung der 4 mg-Dosis nur unter enger Überwachung und nach entsprechender Dosistitration
    • stark eingeschränkte Nierenfunktion
      • Anwendung der 4 mg-Dosis nicht empfohlen
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • leicht bis mäßig eingeschränkte Leberfunktion
      • Anwendung der 4 mg-Dosis nicht empfohlen
      • Anwendung der max. Tagesdosis von 2 mg Pitavastatin nur unter enger Überwachung

Indikation

  • Senkung erhöhter Gesamtcholesterin (TC)- und LDL-C-Werte bei erwachsenen Patienten mit primärer Hypercholesterinämie, einschließl. heterozygoter familiärer Hypercholesterinämie und kombinierter Dyslipidämie
    • wenn sich diätetische oder andere nicht-medikamentöse Maßnahmen als nicht ausreichend erwiesen haben

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Pitavastatin - peroral
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Pitavastatin oder gegen sonstige Statine
  • schwere Leberinsuffizienz
  • aktive Lebererkrankung
  • unerklärliche anhaltende Anstiege der Serumtransaminasen (auf mehr als das Dreifache des oberen Normalwerts [ULN])
  • Myopathie
  • gleichzeitig mit Ciclosporin behandelten Patienten
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Frauen im gebärfähigen Alter ohne zuverlässige Verhütung

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cholesterin-Synthese-Hemmer /Makrolid-Antibiotika
Cholesterin-Synthese-Hemmer /HIV-Protease-Inhibitoren
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Cobicistat
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Fibrate
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Ledipasvir
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Ciclosporin
Cholesterin-Synthese-Hemmer /HCV-Protease-Inhibitoren
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Glecaprevir, Pibrentasvir
Cholesterin-Synthese-Hemmer /HCV-Inhibitoren
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Fusidinsäure

mittelschwer

Cholesterin-Synthese-Hemmer /Dabrafenib
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Letermovir
BCRP-Substrate /Rolapitant
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Vismodegib
Daptomycin /Cholesterin-Synthese-Hemmer
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Venetoclax
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Rifamycine
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Eltrombopag
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Enzalutamid
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Tedizolid
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Nicotinsäure

geringfügig

Schilddrüsenhormone /Cholesterin-Synthese-Hemmer
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Telaprevir
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Daclatasvir
BCRP-Substrate /Leflunomid
OATP1B1/-Substrate / Padeliporfin
Vitamin-K-Antagonisten /Cholesterin-Synthese-Hemmer
Cholesterin-Synthese-Hemmer /PARP-Inhibitoren
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Ataluren
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Cabazitaxel
BCRP-Substrate /Tafamidis
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Ceftobiprol
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Neuroleptika
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Sacubitril
BCRP-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
BCRP-Substrate /Cangrelor
OATP1B1-Substrate /Opicapon
Influenza-Virus-Impfstoff /Cholesterin-Synthese-Hemmer
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Tolvaptan
BCRP-Substrate /Lurasidon
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Ezetimib
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Dalbavancin

unbedeutend

Cholesterin-Synthese-Hemmer /Exenatid
BCRP-Substrate /Canaglifozin

Zusammensetzung

WPitavastatin-Hemicalcium4.18 mg
=Pitavastatin4 mg
HAluminium Magnesium silicat+
HHyprolose (5.0 - 16.0% Hydroxypropoxy-Gruppen) +
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser252.34 mg
HMagnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+
HTriethyl citrat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Stück 73.15 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.