Fachinformation

ATC Code / ATC Name Distigmin
Hersteller FD Pharma GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Stück: 71.78€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Neurogene Blasenentleerungsstörung; Myasthenia gravis
    • Erwachsene
      • 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
      • je nach Reaktion
        • Dosiserhöhung auf 2 Tabletten (10 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • Dosisreduktion: 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / 2 - 3 Tage
      • langsamer Wirkungseintritt, lange Wirkungsdauer sowie individuelle Reaktion des Patienten beachten
      • Dosierung individuell, abhängig von Körpergewicht und vegetativer Ausgangslage
      • Behandlungsdauer
        • je nach Behandlungsverlauf
        • von Arzt festgelegt
        • zur Langzeitbehandlung geeignet
    • Neurogene Blasenstörungen mit hypotonem Detrusor
      • Anfangsdosis: 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
      • Erhaltungsdosis: 1 - 2 Tabletten (5 - 10 mg Distigminbromid) 1mal / 2 - 3 Tage
      • Behandlungsbeginn auch mit Injektionslösung möglich, siehe Dosierungshinweis für ILO
    • Myasthenia gravis
      • in leichten und mittelschweren Fällen
        • Anfangsdosis: 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • 2. Woche: 1 1/2 Tabletten (7,5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • 3. Woche: 2 Tabletten (10 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • individuelle Dosiserhöhung im Bedarfsfall

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche
    • Anwendung nicht empfohlen aufgrund unzureichender Erkenntnisse

 

Indikation

  • Behandlung von
    • Neurogenen Blasenentleerungsstörungen mit hypotonem Detrusor im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzepts
    • Myasthenia gravis

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Distigmin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen
    • Distigminbromid
    • Brom
  • Obstruktionsileus
  • Stenosen des Darmtraktes
  • Spasmen des Darmtraktes
  • Stenosen der Gallenwege
  • Spasmen der Gallenwege
  • Spasmen der Harnwege
  • Stenosen der Harnwege
  • Asthma bronchiale
  • Iritis
  • Myotonie
  • Parkinsonismus
  • Thyreotoxikose
  • postoperative Schock- und Kreislaufkrisen
  • Ulcus ventriculi
  • Ulcus duodeni
  • Epilepsie
  • Bradykardie
  • Hypotonie
  • Frischer Myocardinfarkt
  • Herzinsuffizienz
  • Enteritis
  • Tetanie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Parasympathomimetika /Somatostatin-Analoga
Cholinesterase-Hemmer /Digitalis-Glykoside
Suxamethonium /Cholinesterase-Hemmer

geringfügig

Cholinesterase-Hemmer /Corticosteroide
Parasympathomimetika /Fingolimod
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Cholinesterase-Hemmer /Antidepressiva, anticholinerge
Cholinesterase-Hemmer /Amiodaron
Parasympathomimetika /Crizotinib
Cholinesterase-Hemmer /Beta-Blocker
Cholinesterase-Hemmer /Antiemetika, anticholinerge
Cholinesterase-Hemmer /Neuroleptika
Amifampridin /Cholinesterase-Hemmer
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Cholinesterase-Hemmer

unbedeutend

Aminoglykosid-Antibiotika /Cholinesterase-Hemmer

Zusammensetzung

WDistigmin bromid5 mg
=Distigmin Kation3.61 mg
=Bromid Ion1.39 mg
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HTalkum+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 71.78 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.