Fachinformation

ATC Code / ATC Name Pyridostigmin
Hersteller HORMOSAN Pharma GmbH
Darreichungsform Retard-Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 263.79€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung der Myasthenia gravis
    • individuell dosieren, abhängig vom Schweregrad der Erkrankung und dem Ansprechen des Patienten
    • 1 - 3 Retardtabletten 2mal / Tag (Unterschreitung der genannten Mengen oder in Einzelfällen Überschreitungen möglich)
    • Umstellung von 60 mg nicht retardiertem Pyridostigminbromid auf 180 mg retardiertes Pyridostigminbromid
      • retardierte Formulierung wirkt nicht stärker, sondern nur länger (6 - 8 Stunden, gelegentlich auch länger, statt 2 - 4 Stunden)
      • Zahl der jeweils als Einzeldosis eingenommenen Tabletten bleibt gleich, jedoch seltenere Einnahme der Retardtabletten innerhalb von 24 Stunden
      • erneute Dosisanpassung erforderlich, bei schweren Erkrankungen unter Zuhilfenahme entsprechender Testverfahren und ggf. unter stationären Bedingungen
    • Überbrückung eines für die Retardtablette zu kurz dauernden Einnahmeintervalles und bei kurzzeitigem Spitzenbedarf
      • Kombination mit 60 mg nicht retardiertem Pyridostigminbromid möglich
    • Nierenerkrankungen
      • niedrigere Dosierungen können erforderlich sein
      • individuell dosieren nach Wirkung
    • Infektionen oder andere belastende Faktoren
      • erforderliche Dosis kann schwanken
      • Arzt sofort zu Rate ziehen

Indikation

  • Behandlung der Myasthenia gravis

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Pyridostigmin - peroral
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Pyridostigmin
  • mechanische Verschlüsse der Verdauungs- oder Harnwege
  • erhöhter Tonus der Bronchialmuskulatur, z.B.
    • spastische Bronchitis
    • Asthma bronchiale
  • Entzündungen des Auges (Iritis)
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cholinesterase-Hemmer /Corticosteroide

mittelschwer

Suxamethonium /Cholinesterase-Hemmer
Parasympathomimetika /Somatostatin-Analoga
Cholinesterase-Hemmer /Digitalis-Glykoside

geringfügig

Cholinesterase-Hemmer /Amiodaron
Parasympathomimetika /Crizotinib
Cholinesterase-Hemmer /Beta-Blocker
Cholinesterase-Hemmer /Neuroleptika
Cholinesterase-Hemmer /Antiemetika, anticholinerge
Amifampridin /Cholinesterase-Hemmer
Parasympathomimetika /Fingolimod
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Cholinesterase-Hemmer /Antidepressiva, anticholinerge
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Cholinesterase-Hemmer

unbedeutend

Aminoglykosid-Antibiotika /Cholinesterase-Hemmer

Zusammensetzung

WPyridostigmin bromid180 mg
=Pyridostigmin Kation124.91 mg
HCalcium hydrogenphosphat+
HCarbomer+
HGlutaminsäure hydrochlorid+
HMagnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]+
HSilicium dioxid, gefällt+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 137.36 € Retard-Tabletten
100 Stück 263.79 € Retard-Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.